Alle Artikel mit dem Schlagwort: Essen

Zeit ist etwas Seltsames

Hier bin ich wie­der! Wenn ich dar­an den­ke, dass ich jetzt schon fast an der Hälf­te mei­nes Frei­wil­li­gen­diens­tes ange­kom­men bin, bestä­tigt sich mei­ne The­se von vor­her nur — Zeit ist etwas Selt­sa­mes.  Ein Teil von mir freut sich, wie­viel ich von mei­nem Weg schon geschafft habe, auch weil ich gro­ßen Respekt vor die­sem Schritt hat­te und immer noch habe. Auf der ande­ren Sei­te graut mir vor dem Gedan­ken, wie­viel Zeit jetzt schon ver­gan­gen ist, und dass mir außer der Erin­ne­rung nichts mehr davon bleibt.

Essen, Trinken, Tanzen – lettische Kultur und Traditionen

Wenn man die let­ti­sche Geschich­te ein­mal betrach­tet, fällt es schwer zu glau­ben, dass es eine ein­heit­li­che kul­tu­rel­le Iden­ti­tät wirk­lich gibt. In ande­ren Län­dern wer­den Gebäu­de, die für bestimm­te Beset­zun­gen oder Erobe­rer ste­hen, ger­ne abge­ris­sen – fin­ge man damit in Riga an, wäre von der Stadt schon bald nichts mehr übrig. Und trotz­dem scheint es eine all­ge­mei­ne Men­ta­li­tät und Kul­tur zu geben. 2018 heißt 100 Jah­re let­ti­sche Unab­hän­gig­keit und damit ist es das per­fek­te Jahr, um let­ti­sche Kul­tur zu entdecken.