Alle Artikel mit dem Schlagwort: Studentenjob

Endlich eigenes Geld verdienen

Nicht nur bin ich am Anfang des zwei­ten Semes­ters end­lich in eine schö­ne Woh­nung umge­zo­gen, ich habe auch Arbeit gefun­den. Nach­dem die kom­plet­te Büro­kra­tie mit der däni­schen per­sön­li­chen Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer und einem däni­schen Kon­to nach meh­re­ren Mona­ten end­lich hin­ter mir lag, konn­te ich mich bei Fir­men für einen Stu­den­ten­job bewer­ben. Da ich zu die­sem Zeit­punkt kaum Dänisch gelernt hat­te und erst im zwei­ten Semes­ter mei­nes Stu­di­ums war, hat sich das aber als schwe­rer her­aus­ge­stellt als zuerst ange­nom­men. Arbeit in Cafés oder Restau­rants ist in solch einer klei­nen Stadt schwer zu fin­den, beson­ders wenn man sich nicht mit den Ein­hei­mi­schen unter­hal­ten kann. Das­sel­be Pro­blem gab es auch bei den Inge­nieurs­fir­men, wo mir einer­seits die Däni­sche Spra­che und ande­rer­seits auch feh­len­des Wis­sen und Erfah­run­gen einen Strich durch die Rech­nung gemacht haben. Nach ein paar Wochen hat­te ich dann aber doch Glück. Die Trend­him-Saga beginnt Ein unschein­ba­res Aus­schrei­ben an der Job-Wand im Gang mei­ner Uni hat die Auf­merk­sam­keit eines Freun­des von mir geweckt. Er hat mir emp­foh­len, mich dort zu bewer­ben, da ich doch Deutsch als Mut­ter­spra­che habe. Auf dem …